Tagebuch einer Depression

Bild von Layers auf Pixabay

2019 habe ich eine Depression bekommen – das erste mal in meinem Leben.

Jetzt haben wir April 2020 und ich stelle fest:
Eindrücke und Gedanken, Selbsterfahrungen und -wahrnehmungen prägen seitdem meinen Alltag mit der Depression.

Manchmal kommen Bilder und Gedanken so schnell und verfliegen auch wieder.

Als Erstes wollte ich sie für mich gerne aufschreiben. Sie helfen mir, sie für mich ‚festzuhalten‘.

Dann aber dachte ich, dass sie andere auch interessieren könnten: selbst an Depression erkrankte Menschen oder ihre Angehörigen und Freunde.

So entstand die Idee zu diesem Blog.